kncpc

Kenya National Cleaner Production Center (KNCPC)

Das Institut “Kenya National Cleaner Production Centre” („Nationales Zentrum Kenias für saubere Produktion“ – KNCPC) ist eine Stiftung, die vom kenianischen Ministerium für Industrialisierung und Unternehmensentwicklung finanziert wird. Es wurde im Juli 2000 als Bestandteil des globalen UNEP/ UNIDO National Cleaner Production Centre Programms gegründet. KNCPC hat den Auftrag, saubere Produktionsverfahren in kenianischen Unternehmen zu fördern und zu dokumentieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und Umweltstandards einzuführen. Das Zentrum verfolgt dabei einen “triple win” Ansatz, indem es Prinzipien wirtschaftlicher Effizienz mit der Einführung von Umwelt- und Sozialstandards verbindet. Als Staatliche Behörde bietet KNCPC Beratungsdienste zum Themenkomplex „Ressourceneffizienz und saubere Produktion“ an. Dadurch wird ein wertvoller Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und zum Schutz natürlicher Ressourcen sowie zur Reduzierung von Abfallmengen und Umweltschäden in Kenia geleistet.

Projekte: Fachprogramm „Resource Recovery – Made in NRW“–

Weitere Informationen

The Kenya National Cleaner Production Center (KNCPC)
PO BOX 1360-00200 City Square
Nairobi
Kenya

Website: www.cpkenya.org

Projekte
Giz P7 1

Fachprogramm „Resource Recovery – Made in NRW“

Das Fachprogramm „Resource Recovery – Made in NRW“ richtet sich an Teilnehmer-Tandems: Recyclingplaner und deren Vorgesetzte in öffentlichen Behörden und privaten Unternehmen des Abfallwirtschaftssektors in Ghana und Kenia. Im Rahmen des Projekts wird zudem der Aufbau von Recycling-Kooperationen zwischen Ghana, Kenia und NRW gefördert.